übersetzen   24 w
Hallo liebe (heimliche) Mitleser aus der anderen "Blase"!

Glaubt ihr tatsächlich, dass die Menschen, die diese so genannte Corona-"Impfung" immer noch ablehnen und die man mit immer drastischeren Maßnahmen dazu zwingen will, dass diese Menschen lediglich aus Egoismus, Rechthaberei oder Dummheit diese gewaltige Kraft aufbringen würden sich dagegenzustellen?

Glaubt ihr wirklich, dass es nur "Verschwörungstheoretiker" und "Coronaleugner" sind, die in ihrem Leben seit 21 Monaten nichts Besseres zu tun haben als "wirres Zeug" zu lesen und zu verbreiten?

Viele kennt ihr ja persönlich seit Jahren und manche seit Jahrzehnten.
Viele von ihnen haben Euch vielleicht in schlimmen Lebenssituationen beigestanden oder haben Euch begleitet, viele habt Ihr begleitet - in guten und in schlechten Zeiten.

Glaubt Ihr wirklich, sie sind alle einfach nur zu blöd um zu verstehen, wie wichtig "Euer" verbitterter Kampf gegen ein Virus ist?

Glaubt Ihr wirklich, sie würden auf die Schulbildung ihrer Kinder, ihre besten Freunde, ihre Arbeit verzichten, eine unsichere Zukunft in Kauf nehmen, in der sie von Hetzern und Sündenbocksuchern beschuldigt und wer weiß, bald beschuldigt und verfolgt werden könnten, einfach so - aus Egoismus und Dummheit. Glaubt ihr das?

Glaubt ihr wirklich, sie würden aus so banalen Gründen Repressalien bis hin zum völligen Ausschluss aus dem gesellschaftlichen Leben, wie es unsere netten Politiker vorhaben (und wie Ihr es kritiklos und blind akzeptiert) in Kauf nehmen?

Nur weil sie stur sind oder nur gegen das politische System kämpfen wollen? Glaubt ihr das ernsthaft?

Könnte es vielleicht doch sein, dass sich diese Kritiker einfach breiter informiert haben, andere Lebenserfahrungen mitbringen, andere Fähigkeiten trainieren konnten und sich auf diese Weise der generellen Fremdbestimmung entziehen konnten?

Könnte es vielleicht sein, dass sie diese gewaltige Energie deshalb aufwenden, weil ihnen ihre Mitmenschen und die Freiheit gerade nicht egal sind?

Könnte es sein, dass Menschen, die Euch nahe stehen, Familienmitglieder und Eure besten Freunde das deshalb tun, weil sie sich um sich und Euch sorgen, weil sie Euch lieben und könnte es sein, dass Ihr es seid, die Ihr da etwas Größeres überseht?

"Freier Wille" und "niemand wird gezwungen", das hört man ja ständig. Doch wie viel Freiwilligkeit gesteht ihr eurem Nächsten zu?

Alle Fakten liegen auf den Tisch – und das größtenteils schon seit über einem Jahr.

Es ist bekannt, dass der PCR-Test keine „Infektiosität“ nachweisen kann und erst Recht keine Krankheit.

Es ist bekannt, dass es praktisch keine „asymptomatischen“ Übertragungen, die bei gesunden Menschen eine Krankheit auslösen können, gibt und das Tragen einer Maske daher sinnlos und schädlich ist.

Es ist bekannt, dass der Antigen-Schnelltest für asymptomatische Menschen nicht zugelassen ist und nicht mehr als das Werfen einer Münze aussagt.

Es ist bekannt, dass es 2020 keine bevölkerungsbereinigte Übersterblichkeit in Deutschland gab und die großen Sterbewellen im April 2020 in Belgien, Frankreich Spanien und GB größtenteils aufgrund von Falschbehandlungen zustande kamen.

Es ist bekannt, dass 2020 die Krebstoten und Herz-Kreislauftoten in etwa der Zahl zurückgegangen sind, wie man
sogenannte Coronatote gezählt hat.

Es ist bekannt, dass ein positiver PCR-Test zum Zeitpunkt des Todes (ohne Ausschlussdiagnose) ausreicht, um in die Coronatote-Statistik einzugehen und es ist bekannt, dass über 95% dieser Menschen (teils) schwere Grunderkrankungen hatten, die plötzlich keine Rolle mehr spielen.

Es ist bekannt, dass der Altersmedian der so genannten Coronatoten bei 82 Jahren und damit jenseits der allgemeinen Lebenserwartung liegt und dass die Letalität (Infektionssterblichkeit) bei Menschen unter 70 Jahren im statistischen „Grundrauschen“ 0,1%) liegt.

Es ist bekannt, dass das Risiko bei Kindern schwer zu erkranken, praktisch bei Null liegt und dass Kinder überhaupt nicht am „Infektionsgeschehen“ teilnehmen können, da sie noch keine ACE2-Rezeptoren besitzen, an dem sich das Virus ansiedeln kann.
  • Gefällt dir
  • Liebe
  • HaHa
  • Wow
  • Traurig
  • Wütend