Outdoor Survival


Im Zuge des Interesses für die Tiny House Bewegung, bin ich auch über das Thema Prepping und Outdoor Survival gestolpert. Ich kenne noch ein relativ naturnahes Leben ohne die heutige Technisierung. Prepping und Outdoor Survival war früher die Normalität der einfachen Leute.

.

Ich folge ein paar Youtubern, die sich mit Prepping, Wildcamping und Outdoorsurvival beschäftigen. Am meisten Interesse finden bei mir zwei US Kanäle. Da ist zum Einen Steve Wallis und zum Anderen Corporals Corner.

Steve Wallis scheint keine militärische Ausbildung zu haben und er bewegt sich meist in der Nähe der Zivilisation, wo es noch Infrastruktur gibt. Er baut kaum etwas selbst und probiert auch Billigequippment aus, das er in der Tankstelle, oder ähnlichen Läden gekauft hat. Es gibt Beiträge über "Stealth Camping", in denen er in Industriebrachen, oder auf Supermarktparkplätzen im Auto übernachtet. Schöner ist es natürlich, wenn er in die Wildnis geht. Da bleibt er aber auch meist in Arealen, die als Campingplätze erschlossen sind. Die Erfahrungen mit dem Material sind trotzdem ganz aufschlussreich. Es gibt auch Tipps darüber, wie man sich in Wohngegenden diskret verhält, wenn man im Auto übernachtet.

Etwas weiter geht Corporals Corner. Hier hat man es offensichtlich mit jemanden zu tun, der eine militärische Ausbildung hat, der auch die Hilfsmittel benutzt, die ein Soldat wahrscheinlich dabei hat. Er benutzt einen Klappspaten und eine kurze Säge, um seine Unterkünfte zu bauen. Manchmal buddelt er sich im Boden ein, aber er baut auch Baumhäuser. Er benutzt manchmal Zeltbahnen, aber oft gibt es Holzkonstruktionen, die mit Moos eingedeckt werden. Einen Herd baut er aus einem Holzklotz. Loch in der Mitte, seitlich ein Luftloch, fertig. Er baut recht aufwendige Lagerfeuer mit Hitzereflektoren, oder Konstruktionen, bei denen Holzscheite nachrutschen und das Feuer länger erhalten. Neben transportablen Holzöfen, habe ich auch schon Erdöfen gesehen. Beide Herren essen gern deftig und Steve Wallis trinkt auch gern Bier, oder Whiskey.

Kommentare